Röhren aus Polyethylen

Röhren aus Polyethylen dienen zum Transport von gasförmigen, flüssigen und Schüttmedien oder zum Schutz z. B. von Schneeketten.
Polyethylen ist ein thermoplastischer Stoff von wachsartigem Charakter. Polyethylen wird je nach Dichte in zwei Haupttypen unterteilt, das sog. Polyethylen niederer Dichte (LDPE) und hoher Dichte (HDPE). Mit steigernder Dichte nimmt die Transparenz ab und es steigen die Härte, die Steifigkeit, die Zugfestigkeit, die Formstabilität bei Wärme und die chemische Beständigkeit. Charakteristisch ist die milchige Trübung von Polyethylen, es kann in verschiedenen Farbtönen gefärbt werden.

Röhren aus Polyethylen

Verwendete Materialien

PE

Spezifikationen

Röhren Material Verwenden Temperaturbereich der Verwendung Dichte Dimensionen
typ 1244 HDPE für verschiedene technische und Laborzwecke, in der Automobilindustrie 0 až +40°C 0,95 g/cm³ PDF
typ 2594 LDPE druckfreier Transport von gasförmigen, flüssigen und Schüttmedien in der chemischen und Lebensmittelindustrie, ferner für medizinische und Laborzwecke und für Bedürfnisse in der Landwirtschaft -5°C až +40°C 0,92 g/cm³ PDF
typ 2700 LDPE z. B. als Schutzmittel bei der Komplettierung von Schneeketten von Autos -30°C až +40°C 0,922 g/cm³ PDF

Kontakte

Ing. Tomáš Zmrzlík
Tel.: +420 577 503 273
Fax: +420 577 502 270
Mobil: +420 724 405 707
E-mail: tomas.zmrzlik@fatra.cz

Lubomír Blaha
Tel.: +420 577 502 274
Fax: +420 577 502 270
Mobil: +420 724 405 937
E-mail: lubomir.blaha@fatra.cz

Unverbindliche Anfrage

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer ein. Wir kontaktieren Sie entsprechend zurück.

Mit der Absendung des Formulars erklären Sie sich mit der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Fatra, a.s. für zwei Jahre oder bis zu Ihrer Beschwerde. Wir verwenden Ihre Daten zur Erfüllung Ihrer Anfrage und zu Marketingzwecken. Mehr Informationen